Herzlich willkommen auf der Homepage der "St. Heribertus" Schützenbruderschaft Kreuzau 1554 e.V.  

 

 

 

 

**** Neue Majestäten 2018****
Wir freuen uns, die Majestäten für 2018 bekannt geben zu können.
Gabi Feistle hat nicht viel Munition verschwendet und hat sich bereits mit dem 9. Schuß aus der Donnerbüchse gegen die beiden Konkurrenten durchgesetzt. Sonja Binz wird neue Jungschützenkönigin. Auch hier waren nur wenige Schuß aus dem Kleinkaliber (10) nötig, um den Vogel samt Klotz von der Stange zu holen. Noch sparsamer war Fabio Meier. Er sicherte sich die Schülerprinzenwürde mit dem 7. Schuß aus dem Luftgewehr.

Wir wünschen den Majestäten ein wunderschönes Schützenfest und ein tolles Regentschaftsjahr.

 

 

 

**** Diözesanschützenfest in Kreuzau ****

 

Königin über 53.000 Schützen…

 

 

… ist Elke Uerlings-Heidbüchel von der St. Heribertus Schützenbruderschaft aus Kreuzau. So viele Mitglieder zählt nämlich der Diözesanverband Aachen im Bund der historischen deutschen Schützenbruderschaften.
Und ganz Kreuzau steht am zweiten Wochenende im Juni im Zeichen des Schützenwesens. Denn die St. Heribertus Schützenbruderschaft Kreuzau richtet dieses Jahr vom 9. – 11. Juni nicht nur ihr Schützenfest und das Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Düren-Süd aus, sondern auch das Diözesankönigsfest der Diözese Aachen. Zum Diözesankönigsfest am Sonntag, den 11. Juni werden etliche Schützenbruderschaften aus Nah und Fern mit Ihren Fahnenabordnungen und Majestäten anreisen.
„Wir rechnen mit rund 1000 Festteilnehmern, da bereits im November zur feierlichen Standartenübergabe schon über 500 Schützen ihrer neuen Diözesankönigin die Ehre erwiesen. Eine überdurchschnittlich hohe Beteiligung“, so Brudermeister Karl-Heinz Körner.
Wer an dem feierlichen Gottesdienst um 10 Uhr in der Kreuzauer Pfarrkirche St. Heribert teilnehmen möchte, sollte sich daher frühzeitig auf den Weg machen, denn es wird mit Sicherheit kein Platz in der Kirche frei bleiben.
Mit mindestens acht Musikkapellen und Tambourcorps werden die Schützen im anschließenden Festumzug durch den grün-weiß geschmückten Ort bis zur Festhalle marschieren. Die traditionelle Ehrenparade für die Majestäten findet auf der Hauptstraße vor der Gaststätte „Alte Post“ statt.
In und an der Festhalle lädt neben Imbissständen, Kinderkarussell und Schießbude eine reichhaltig bestückte Cafeteria Zuschauer wie Festzugteilnehmer zum Verweilen ein. Zur musikalischen Unterhaltung spielt ab 14.00 Uhr das weithin bekannte Junge Orchester Kreuzau auf.

 

 

Mein Weg zur Diözesankönigin…

 

 

…oder Aller guten Dinge sind Drei. Ein Bericht von Elke Uerlings-Heidbüchel:
Einmal Schützenkönigin werden, so hatte ich mir das gedacht und holte auf dem kleinen Schützenfest 2014 nach 21 Schüssen mit der Donnerbüchse Vogel und Klotz von der Stange……..so weit so gut...
2015 wurde dann ein wunderbares Jahr als Königin. „“Wieder einmal trugen drei Frauen das Königssilber unserer Bruderschaft. Wir haben es genossen — wie man hoffentlich sieht!
Als ich dann am 2. April 2016 zur Ermittlung des Bezirkskönigs Düren-Süd auf dem Schießstand in Drove antrat, hätte ich mir nicht träumen lassen als Bezirkskönigin wieder nach Hause zu fahren - aber unverhofft kommt halt oft
und für mich kamen damit weitere, ungezählte Trainingsstunden mit dem Kleinkalibergewehr, denn jetzt war ich qualifiziert für das Bundeskönigsschießen im September in Werlte und fest entschlossen, mein Bestes zu geben und den Bezirksverband würdig zu vertreten.
Und dann war er da, der große Tag. Mit reichlich Lampenfieber und schlotternden Knien, aber ganz viel Unterstützung von Martina und Roland, meinen Adjutantinnen Astrid und Tina, Thorsten als Standartenträger und natürlich meinem Mann Bernd bin ich in den Wettkampf gegangen - und dann standen wir da und warteten gespannt auf die Verkündung der Ergebnisse und die Siegerehrung.
Schade, Astrids Jubelschrei und unsere ungläubig erstaunten Gesichter als klar wurde, dass ich die neue Diözesankönigin des DV Aachen bin, kann ich hier leider nicht zeigen.Wir waren alle so überwältigt, dass es von diesem Moment kein Foto gibt…..
Zur Überreichung der Urkunde durch den Bundesschützenmeister waren die Kameras natürlich wieder einsatzbereit…Es folgte ein unvergleichlicher Festabend.
Die Krönung während des feierlichen Gottesdienstes am Sonntag und der anschließende Festzug waren der Höhepunkt des Bundesfestes. Ganz Werlte war auf den Beinen und feierte die vorbeiziehenden Schützen und Majestäten begeistert.
Aber die Feste und Ausmärsche sollten damit erst so richtig beginnen
und die feierliche Übergabe der Diözesanstandarte im November letzten Jahres läutete ein besonderes Schützenjahr für unsere Bruderschaft und uns als Diözesankönigspaar ein.
Wir freuen uns auf dieses besondere Schützenfest und laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern

Elke Uerlings-Heidbüchel, Diözesankönigin 2016


 

 

Schützen- und zugleich Bezirkschützenfest…

 

 

…feiern wir St. Heribertus Schützen in diesem Jahr.
Den Auftakt der Festtage bildet am Freitag, den 9. Juni die Abholung unserer amtierenden Majestäten, Schützenkönigin Michaela Klasen, Jungschützenkönigin und zugleich Bezirksprinzessin Yasemin Özcan und Schülerprinzessin Cheyenne Körtgen am Königshaus. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal laden wir ab 20:00 Uhr zum Eröffnungsabend in der Festhalle ein. Die Sieger des Bezirkspokal- und Bezirksplakettenschießens, sowie des Pokalschießens der Kreuzauer Ortsvereine werden im Laufe des Abends geehrt.
Der Samstag beginnt um 18:00 Uhr mit der Krönungsmesse der neuen Majestäten unter musikalischer Begleitung des Kirchenchors Kreuzau. Es folgt der Festumzug ab Kirche durch den Ort mit anschließendem Königsball für die neuen und alten Majestäten in der Festhalle.

 


 

**** Yasemin Özcan ist neue Bezirksprinzessin ****


Unsere Yasemin hat sich beim Bezirksprinzenschießen in Lendersdorf am Wochenende gegen die Konkurrenz durchsetzen können und hat sich mit der besten 10, mit einem Teiler von 62 gegenüber den anderen 5 Startern die Bezirksprinzenwürde gesichert. Der Teiler gibt den Abstand des Schusses in hundertstel Millimetern von der Mitte der beschossenen Scheibe an. Jeder Schütze durfte mit dem Luftgewehr insgesamt 10 Schüsse abgeben, aber nur der beste Schuss sorgt für die Pinzenwürde. Austragende Bruderschaft waren die Schützen aus Kufferath da Andreas John aus Kufferath der amtierende Bezirksprinz ist. Unsere Schülerprinzessin Chayenne wurde vierte beim Bezirksschülerprinzenschießen.
Corinna Binz hat sich mit einem Teiler von 8 den Jungschützenmeisterpokal gesichert. Somit bleibt die jüngere Tradition der Frauenpower in Kreuzau bestehen. Von dieser Stelle gratulieren wir recht herzlich und werden unsere Diözesankönigin Elke, unsere Bezirksprinzessin Yasemin und alle weiteren Majestäten im kommenden Jahr kräftig unterstützen.

 


 

 

 

***** Karl-Heinz Körner ist neuer Brudermeister *****

 

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Waldschänke in Kreuzau am Freitag den 20.01.2017, hat unsere bisherige Brudermeisterin Claudia Dederichs sich nicht erneut zur Wahl aufstellen lassen. Mit großer Mehrheit wurde unser langjähriges Mitglied Karl-Heinz Körner zum neuen Brudermeister gewählt. Wir wünschen unserem lieben Karl-Heinz viel Erfolg mit dieser verantwortungsvollen Aufgabe und wollen uns gleichzeitig für die vergangenen Jahre bei Claudia für Ihre aufopferungsvolle Hingabe zum Verein bedanken und freuen uns, dass Sie uns im Vorstand als Beisitzer erhalten bleibt. 

 

 

 

Elke Uerlings-Heidbüchel ist neue Diözesankönigin 

**** nach 48 Jahren kommt die neue Diözesankönigin erneut aus unserer Bruderschaft ****


Sie hat es tatsächlich geschafft, unsere liebe Elke Uerlings-Heidbüchel hat sich mit 26 von 30 möglichen Ringen gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt und ist somit die neue Diözesankönigin des Diözesanverbandes Aachen!

Dieser besteht aus einigen hundert Vereinen und zehntausenden Schützen. Das Training und die über 330km bis Werlte haben sich demnach mehr als gelohnt.

Insgesamt gingen 87 Bezirkskönige und Bezirksköniginnen an den Start


Wir gratulieren Elke und Bernd und wünschen Ihnen ein unglaubliches Regentschaftsjahr und viel Freude!

 

Diözesanverband-Aachen

 

unsere amtierenden Majestäten

 

                                                                                                                        Jungschützenkönigin                                                      Schützenkönig

                                                                                                                              Corinna Binz                                            Manfred Breuer mit Gattin Doris

 

TERMINE 2017 ONLINE

 

 

 Letztes Update :  Juli 2017